doraj.com

Das flauschige Blog est. 2004

Kategorie: Filme Seite 2 von 9

Call me BAZINGA ehh… maybe

Mittlerweile sollte “The Big Bang Theory” auch in Deutschland 1-2 Fans gefunden haben. Diesmal bekam das Publikum eine Überraschung in Form eines “Call me maybe”-Flashmobs.

Da kann man sich Sheldon Cooper nur anschliesse: BAZINGA!

(via netzpiloten.de)

Cookie Monster – Share It Maybe

Der Ohrwurm “Call me maybe” von Carly Rae Jepsen lief ja überall rauf und runter. Da konnte die Sesamstrasse nicht hintenanstehen und hat das Cookie Monster (bei uns Krümelmonster) mit “Share it maybe” ins Rennen um die beste Parodie geschickt.

Sehr gelungen. In der flauschigen Redaktion werden jetzt erheblich mehr Kekse geteilt. Vielleicht. Manchmal.

Dirk Bach ist tot.

Ich erinner mich noch gut. Früher lief die “Dirk Bach Show” im Fernsehen. Damals war Unterhaltung noch Unterhaltung und nicht nur platte Witze auf Kosten anderer.

Ja, Stefan Raab. Ich sehe dich mahnend an. Und auch nicht wie “Wesste wesste.. kennste kennste..”-Mario Barth. Auch wenn Dirk Bach in letzter Zeit unter seinem Niveau lag (“Dschungelcamp – Ich bin ein Star, holt mich hier raus”) und man besseres von ihm gewohnt war, wird er mit seinen Sketchen zumindest im flauschigen Büro gut in Erinnerung bleiben.

Und 51 Jahre sind wirklich noch kein Alter um abzutreten.

Johannes Schlüter und die Fanatika 2012

Extra3 - Johannes Schlüter und die Fantatika 2012

Einigen von Euch da draussen wird Extra3, die einzig wahre Satire-Sendung im deutschen Fernsehen, hoffentlich etwas sagen.

Diese ausgezeichnete Sendung hat einen Star. Sein Name ist Johannes Schlüter. Und in der letzten Folge haben ihn die Spürnasen von Extra3 auf seiner “Fantatika 2012” besucht.

Christopher Lauer zur Berliner Regierungserklärung

Christopher Lauer von der Piratenpartei zur Regierungserklärung vom 12.01.2012 im Berliner Abgeordnetenhaus. Der flauschig frische Chef ist ja schwer für Politik zu begeistern, aber was der Herr Lauer da spricht, gefällt. Natürlich nicht jedem. Manchen (der Putzfrau des flauschigen Büros) ist das zu direkt. Aber egal wie man diese Rede sieht eins ist klar: die Piratenpartei bringt frischen Wind ins Abgeordnetenhaus.

Man beachte nebenbei wieviele Abgeordnete der anderen Parteien anwesend sind. Da gab es wohl irgendwo in Berlin gratis Currywurst für Politiker.

Herr Lauer ist selbstverständlich ebenfalls auf Twitter aktiv und unter @schmidtlepp zu finden.

Empfehlenswerte 28C3 Talks

28C3

Der 28. Chaos Communication Congress ist vorbei und von lustigen bis informativen Beiträgen war alles dabei. Diesmal stand alles unter dem Motto “Behind Enemy Lines”. Letztes Jahr gab es an dieser Stelle keine Empfehlungen auch wenn dort auch eine Menge interessanter Sachen dabei waren.

Hier die persönlichen Favoriten vom flauschig frischen Chef für 28C3:

Politik hacken um “Sicherheitslücken” in gesellschaftlicher und politischer Kommunikation auszunutzen. Da kommt auch etwas Guttenberg drin vor.

Der Jahresrückblick des CCC ist genauso Pflicht wie der unterhaltsame Fnord Jahresrückblick mit Felix von Leitner und Frank Rieger.

Frank Rieger und Ron mit ihren “Security Nightmares” geben nochmal einen lockeren Überblick. Dank Sony, Anonymous und LulzSec gab es eine Menge Material.

“Die Koalition setzt sich aber aktiv und ernsthaft dafür ein“ von Martin Haase über die sprachlichen Nebelkerzen der Politiker. Sehr treffend auf den Punkt gebracht.

“Echtes Netz” über Netzneutralität vom Verein Digitale Gesellschaft. Die Frage, die am Ende steht: wie erklärt man dem Otto-Normal-User Netzneutralität?

Bisher alles deutschsprachige Talks. Ein englischsprachiger Talk ist hervorzuheben: “How governments have tried to block Tor”. Jacob Appelbaum und Roger Dingledine über die Methoden und Techniken einiger Staaten TOR zu blockieren. Sehr unterhaltsam, da auf dem flauschigen Server auch ein TOR Relay läuft.

Die “Security Nightmares” mit Ron und Frank Rieger hätte ich noch erwähnt, bedauerlicherweise gab es bisher nur das pre-release auf YouTube. Wird sicherlich noch nachgereicht.

Alle Videos gibt es im .mp4 (HD und SD) aber auch für die Audiophilen im .mp3 Format. Entweder auf dem offiziellen CCC FTP-Server oder dem FEM Mirror.

Google’s Zeitgeist für das Jahr 2011

Da sich 2011 langsam aber sicher dem Ende zuneigt, hat Google seinen populären “Zeitgeist” veröffentlicht. Diesmal werden die populärsten Suchbegriffe nicht in langweiligen Zahlen sondern in bewegten Bildern gezeigt.

Denn wenn 2011 eins war, dann sehr bewegt.

Die Musik ist von Mat Kearney (“Sooner or Later”).

Der Bundestrojaner in dreieinhalb Minuten

Nachdem der Chaos Computer Club einige Festplatten mit einem mutmaßlichen Bundestrojaner zugespielt bekommen und analysiert hat, sieht es aus als ob dieser mehr tun kann als gesetzlich vorgeschrieben.

Alexander Svensson vom NDR hat sich an die Arbeit gemacht und die gesammelten Erkenntnise des CCC anschaulich visualisiert.

Nachladen von Dateien jeglicher Art ist möglich. Ein Schelm wer dabei Böses denkt.

Google Plus… Google was?

Das Google Plus der anderen Datenkrake Facebook ein Dorn im Auge ist, sollte wirklich jedem klar sein. Schließlich geht es immer um Mitgliederzahlen und damit auch um Geld. Jetzt ist ein Video aufgetaucht indem gezeigt wird, wie Facebook die Google Plus Einladungslinks klammheimlich vor anderen Nutzern versteckt.

Das machen wir nicht. Hier gibts noch 150 Google Plus Einladungen zur freien Verfügung.

Facebook kann man allerdings auch verstehen. Nach dem Motto:
Das Schwein macht ja auch keine Werbung für den Metzger.

Kurzfilm: We miss you

Ein Kurzfilm der Filmakademie Baden-Württemberg, der schon fast auf Hollywood-Niveau ist (wenn es um die Optik geht) und auch noch eine überaus nette Botschaft überbringt.

Es wurden natürlich auch schon Preise hierfür gewonnen. Unter anderem:

Best European Branded Short – Young Director Award 2011, Cannes
Best European Filmschool – Young Director Award 2011, Cannes
Special Jury Award – Young Director Award 2011, Cannes
Saatchi & Saatchi – New German Directors Showcase 2011, Germany
Caligari Award 2010, Germany

Bei sovielen Auszeichnungen kann man nicht falsch liegen. Also geht raus und geniesst die Natur. Mit einem Eis. Oder zwei.

Herr Ober, eine Cloud bitte.

Auch auf die Gefahr hin etwas Werbung für Microsoft zu machen, aber das folgende Video liefert einen interessanten Einblick in die Cloud-Technik vom Softwarehersteller aus Redmond. Laut eigenen Aussagen werden dadurch über 1 Milliarde Kunden, 20 Millionen Firmen in über 70 Ländern mit 70 Cloud-Diensten versorgt.

(via aptgetupdate.de)

Vor 2 Jahren veröffentlichte Google ein ähnliches Video das erstmals einen Einblick in die verwendete Technologie (Serverracks in Schiffscontainern) bot und das “Google”-Monster etwas demystifizierte.

Soviel Technik gibt es (noch) nicht im flauschig frischen Büro. Könnte sich aber jeden Tag ändern wenn unsere Auszubildenen endlich anfangen würden ein paar Schiffscontainer zu besorgen.

Norwegen. Oslo. Utøya.

Über die Geschehnisse in Norwegen werde ich hier nichts ausführliches schreiben. Ich halte mich da an die Meinung von Charlie Brooker in dessen Sendung Newswipe auf die Problematik solcher (oft reißerischen) Nachrichtenberichterstattung hingewiesen wurde: Dem Täter keine Plattform bieten.

(via iheartpluto.de)

Pop oder Fuchs gegen Hahn

Achtung. Das folgende Video kann möglicherweise folgende Nebenwirkungen hervorrufen:

Grinsen, Lachen, Schmunzeln, Schenkelklopfen. Ferner sind diese Nebenwirkungen höchst ansteckend wenn in Verbindung mit dem Vorführen dieses Videos.

Das Video wurde von Bernard Derriman zum 50jährigen Jubiläum des Annecy International Animated Film Festival erstellt.

Jetzt stellt sich nur noch die Frage:
Wer ist für den Fuchs und wer für den Hahn?

Mannheim feiert im Zeitraffer

Die Fussballweltmeisterschaft ist vorbei und Spanien hats endlich mal geschafft. Aber erinnert Ihr Euch noch an das geniale Spiel Deutschland gegen Argentinien?

Das flauschige Büro hat aus den Aufnahmen dieser Webcam ein kleines Zeitraffervideo gebastelt damit jeder sehen kann wie am 03.07.2010 in Mannheim am Wasserturm gefeiert wurde.

[flv:/wp-movies/2010/07/mannheim-03072010-zeitraffer.mp4 /wp-images/2010/07/mannheim-03072010-zeitraffer.jpg 400 268]

Wäre doch interessant zu hören wer auch dort war. Also immer raus mit der Sprache!

Wie verdienen Start-Ups Geld?

Die kleinen Wortgefechte von Sixtus vs. Lobo sorgen regelmäßig für Schmunzeln. Herzhaftes Lachen ist auch manchmal dabei. Diesmal haben die beiden Buchstabengladiatoren sich das Thema Start-Up vorgeknöpft.

Weitere Folgen kann man sich bequem auf Sixtus-vs-Lobo.de anschauen.

Katzencontent zum Wochenende

Ist schon etwas länger her das es hier Katzencontent gab. Bio-Diesel aus Katzen kann eben nicht alles sein.

[flv:/wp-movies/2010/01/little-monkey-cat.flv /wp-images/2010/01/little-monkey-cat.jpg 400 268]

Perfekt zum Beginn des Wochenendes. So wird übrigens auch unser Redaktionspraktikant bei Laune gehalten.

Weltneuheit: Die Google Toilette

Weltneuheit: Die Google Toilette

Das letzte Jahr wird vermutlich als Jahr der Datenpannen eingehen. Telekom, Postbank und die Bahn haben sich nicht gerade mit Ruhm bekleckert.

Aber auch Google geriet hin- und wieder in Erklärungsnot bezüglich der Datensammelwut, die das Unternehmen manchmal an den Tag legt. Google Mail, Google Voice, Google Wave, Google Docs, etc. Das Leben ist Google und wir sitzen mittendrin.

Nette Parodie von current.com.

The Muppets: Bohemian Rhapsody

Wir lieben die Muppets. Ich kenne niemanden, der die Truppe um den verrückten Frosch Kermit nicht mag. Jetzt gibt es sogar noch einen weiteren Grund Fossy Bär zu mögen. Das Cover von Queens Hit “Bohemian Rhapsody”.

In HD macht das Teil gleich doppelt soviel Spaß. Natürlich lassen sich die anderen Videos im Muppets Youtube-Channel auch sehen.

Rette deine Freiheit

Wir alle wissen was wir am 27.09.2009 zu tun haben. Alle? Nicht alle. Die Verlobte vom Bruder des flauschig frischen Chefs meinte vor kurzem das wählen sowieso nichts bringen würde. Natürlich sind einige etwas politikverdrossen (nach all den leeren Versprechungen der letzten Jahre auch kein Wunder) aber gerade jetzt muss man sich aufraffen.

Damit das auch viele tun hat Alexander Lehmann einen interessanten Kurzfilm mit dem Namen “Rette deine Freiheit” produziert, der hoffentlich den ein oder anderen in die Wahlkabinen treibt.

[flv:/wp-movies/2009/09/rettedeinefreiheit.mp4 400 268]

Weitere Informationen gibts unter rettedeinefreiheit.de.

We are Linux!

We are Linux!

Da wir gerade beim Thema Linux sind. Der Video-Wettbewerb der Linux Foundation ist schon etwas länger beendet. Das flauschige Büro war leider zu beschäft um sich damit zu beschäftigen, aber der Beitrag von Agustin Eguia namens “The Origin” sollte man sich doch ansehen. War leider nicht der Gewinner.

(via vimeo.com)