Kategorie: Filme

bewegte Bilder

23.04.2019 / Filme

Es ist schon sehr lange her das ich mich auf einen Film so gefreut habe wie auf “Star Wars – The Force Awakens”.

Nachdem die Weltpremiere gut über die Bühne gegangen ist und die ersten Reaktionen durchweg positiv sind, bin ich etwas beruhigter. Allerdings haben 1999 einige Fans und Promis “Episode 1” auch über den Klee gelobt.

It will be a great movie 20 years from now.

War es dann doch nicht. Mit Episode 1-3 verhält es sich wie mit Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels. Wenn man darauf angesprochen wird, verneint man einfach das es diese Filme überhaupt gibt.

Und zur Einstimmung gibt es nochmal den ersten richtigen Trailer. Jeden weiteren und die ganzen TV-Spots habe ich sicherheitshalber gemieden. Man muss sich ja nicht alles spoilern lassen. Besonders in Zeiten in denen Plot-Twists direkt im Trailer gezeigt werden. Ja. Ich meine dich, Terminator Genisys.

23.04.2019 / Filme

Falls Google ein normaler Mensch wäre, wäre ab diesem Zeitpunkt wahnsinnig geworden. Besonders der Teil mit Siri ist recht passend. Denn so toll wie viele sagen, ist Siri leider immer noch nicht (siehe iPhone 5s: Das S steht für Same Shit!).

23.04.2019 / Filme

Es ist bestimmt nicht nur mir aufgefallen das immer und überall auf die Smartphones geglotzt wird. Ich denke in gewissen Situation ist das auch nicht falsch. Für viele ersetzt das Smartphone die Zeitung oder das Buch. Gary Turk hat das sehr passend in seinem Video “Look Up” zusammengefasst.

Früher hat man Fremde nach dem Weg gefragt, heute fragt man Google. Früher hat man jemand nach dem besten Restaurant in der Nähe gefragt, heute gibt es Yelp.

Und was kann man daraus mitnehmen?

So look up from your phone, shut down that display,
take in your surroundings, and make the most of today.

23.04.2019 / Filme

David So kennen wir schon aus seiner Parodie zu den iPhone 5 Werbespots. Diesmal zeigt er warum King Jong Illah (nicht zu verwechseln mit Kim Jong Il) der beste Ehemann in Nord Korea ist. Da kann sich jeder noch eine Scheibe von abschneiden.

23.04.2019 / Filme

Passend zur bald startenden 4. Staffel von “Game of Thrones” hat Jacob Grant eine Parodie auf den “The Wolf of Wall Street” Trailer geschnitten mit Tyrion Lannister als Hauptdarsteller. Er ist auch sowas wie der Liebling aller Fans, den er traut sich wovor andere zurückschrecken. Sagt Dinge, die andere einen Kopf kürzer machen.

Kleine Notiz am Rande: Peter Dinklage ist ab dem 22. Mai 2014 auch im nächsten X-Men Film “Days of Future Past” zu sehen.

(via youtube)

23.04.2019 / Filme

Die Geschichte der Hollywood Blockbuster ist eine Geschichte voller Missverständnisse. Man denkt immer das alle Beteiligten eine unglaubliche Menge an Geld nach Hause schleppen während wir in unseren Kinosesseln die Filme genießen. Aber wer denkt denn das die Special Effects Schmiede Rhythm & Hues, die einen Oscar (!) für die Effekte in “Life of Pi” gewannen, bankrott gehen mußte?

Ich kannte die Firma nicht, den Film hingegen schon. Ohne Spezialeffekte wäre das vermutlich zu einer Lachnummer verkommen. Es wäre schön wenn die Filmindustrie jeden Beteiligten auch gerecht entlohnt. Wie erreicht man das? Indem man vielleicht den Herren Clooney, Schwarzenegger & Co eben einfach mal eine Million weniger bezahlt.

Sehen wir uns doch einfach mal die bestbezahltesten Schauspieler aus 2013 an.

Platz 10: Liam Neeson (32 Millionen Dollar)
Platz 9: Denzel Washington (33 Millionen Dollar)
Platz 8: Tom Cruise (35 Millionen Dollar)
Platz 7: Adam Sandler (37 Millionen Dollar)
Platz 6: Leonardo DiCaprio (39 Millionen Dollar)
Platz 5: Dwayne „The Rock“ Johnson (46 Millionen Dollar)
Platz 4: Mark Wahlberg (52 Millionen Dollar)
Platz 3: Hugh Jackman (55 Millionen Dollar)
Platz 2: Channing Tatum (60 Millionen Dollar)
Platz 1: Robert Downey Jr. (75 Millionen Dollar)

(forbes.com)

Wenn man sich diese Liste anschaut wäre dieser Plan gar nicht so verkehrt.

23.04.2019 / Filme

Die flauschige Chefin darf diesen Kurzfilm nie sehen. Erschreckt sie sich doch schon bei Supernatural. Genau, die TV Serie! Danach werden einige ihre leere Wohnung auf jedenfall mit anderen Augen sehen. Das ist sicher.

Und die Moral von der Geschicht: Nicht jeder Film braucht ein Millionen $ Budget.

23.04.2019 / Filme

Die Mehrheit der Redaktion sind Kinder der 80er. Und ja, hin und wieder trauert man dieser Zeit etwas hinterher. Eine Zeit in der noch nicht jeder Idiot ein Mobiltelefon besaß und als Pager noch in waren.

My favorite app? The Rubik’s Cube!

Einfach genial.

23.04.2019 / Filme

Zwar kein direkter Werbespot, eher ein Video um die Möglichkeiten von Cinesite’s Animationen zu zeigen. Und doch ist das Ende mehr als überraschend.

Ganz nach dem Motto: Im Weltraum hört dich keiner …

23.04.2019 / Filme

Ein neuer Muppets-Film steht in den Startlöchern und da gibt es hin- und wieder einen Leckerbissen. Heute liefert sich der schwedische Chef einen Wettkochen mit Gordon Ramsay.

Natürlich alles schön familienfreundlich. Statler und Waldorf sind natürlich auch dabei.

23.04.2019 / Filme

Die flauschige Redaktion wartet bereit sehnsüchtig auf die neuste Staffel des Doktors. Eva Rechi hat ein nettes Video zusammengestellt in der der Doktor eines tut: rennen. Dazu gibt es den Track “Run Boy Run” von Woodkid auf die werten Lauscher.

(via mindsdelight.de)

23.04.2019 / Filme

Da wir gerade bei der Verlierern sind befassen wir uns nochmal mit dieser legendären Partei. Hier erfährt Dimitri das die FDP leider an der 5% Hürde gescheitert ist.

Und jetzt hören wir mit der FDP auf und widmen uns den wirklich wichtigen Dingen im Leben.

23.04.2019 / Filme

Apple hat vor kurzem 2 neue Varianten des iPhones vorgestellt. Wie immer gehen die Meinungen sehr weit auseinander. Manche sind begeistert (“Yes.. endlich ein neues iPhone!”) und andere sind eher verhalten (“i… Ei was?”).

Und wie bei jeder neuen Vorstellung des Apfelkonzerns gibt es zahlreiche Parodien. Hier eine davon:

Sehr passend. Ich selber nutze ja noch immer ein Motorola Dynatac 8000. Noch lachen alle darüber, aber wartet ab. Alles kommt wieder. Ich sage nur ein Wort: Retro!

23.04.2019 / Filme

Das ganze Material wurde von der NASA freigegeben und von Bruce W. Barry zusammengeschnitten und bearbeitet. Herausgekommen ist ein spektakuläres Video das unseren blauen Planeten zeigt.

Da kommt man sich ganz schön klein vor. Jetzt weiss man wenigstens wie sich unsere Praktikant fühlt.

(via

23.04.2019 / Filme

Einige neue aufregende Dienste aus dem Hause Google pünktlich zum 1. April.

YouTube schließt seine Pforten für neue Uploads und fängt an einen ultimativen Gewinner zu suchen. Alle 17 Milliarden Katzen-, Unboxing-, Fail- und MakeUp-Tips Videos werden gesichtet und bewertet. Ich bin mir sicher das

Google Nose

What do wet dogs smell like? Google Nose! How about victory? Google Nose! Try searching on Google for “wet dog” and explore other smells that people sniffed for.

Schatzsuche in Google Maps

In September 2012 our team discovered a paper map that has been verified as Captain Kidd’s treasure map. However, we haven’t deciphered all the clues yet and its up to you to access his map and uncover the secrets. If we all work together, we can solve the mystery and find the long lost treasure.

Doch die Ankündigung von GmailBlue hat mich dann doch ganz schön aus den Socken gehauen.

23.04.2019 / Filme

Ein neuer Kurzfilm, der vor kurzem auch vor “Ralph Reichts” gezeigt wurde. Ein junger Mann trifft auf seinem Weg zur Arbeit eine hübsche Frau, doch so schnell wie sie kam, ist sie auch wieder fort. Aber er bekommt eine 2. Chance.

In 6 Minuten berührt dieser Film mehr Menschen als in allen Twilight- und sonstigen Schnulzen zusammen. Ich glaube auch eine kleine Träne bei einigen Praktikanten gesehen zu haben.

23.04.2019 / Filme

Es ist eine Ewigkeit her als MTV in Deutschland 1997 auf Sendung ging. Damals gab es noch Sendungen wie “Headbangers Ball”. Damals gab es auch noch Videorekorder. Ganze Sendungen wurden aufgenommen in froher Erwartung des neuen Metallica Videos.

Heute? Eine Aneinanderreiung von Trash-TV Sendungen. Musik gibt es nur noch selten und wenn dann ist es derselbe Einheitsbrei der auch im Radio gespielt wird. Das Beste der 80er, 90er und der Müll von heute.

Da ist folgendes Video von bfirenzi sehr passend.

23.04.2019 / Filme

29C3_logo

Auch dieses Jahr gab es einen Chaos Computer Club Congress. Aus Platzgründen diesmal nicht in Berlin sondern in Hamburg. Der flauschige Chef konnte sich zwar noch nicht durch alle Aufnahmen wühlen, aber hier schonmal eine kleine Auswahl als “Teaser”.

Die Keynote von Jacob Applebaum Not my department. Vielleicht für den ein oder anderen etwas lang, aber die Message stimmt.

Nicht zu vergessen der Fnord Jahresrückblick mit Frank Rieger und Felix “fefe” Leitner. Jedes Jahr aufs neue sehr lustig (auch wenn man bei manchen Themen sich eher die Haare raufen möchte).

Nochmal Frank Rieger und Ron mit den Security Nightmares. Ein (ab heute) Klassiker von Ron:

Weihnachten ist, wenn man nach Hause fährt und PCs fixed.

Zu mehr bin ich leider noch nicht gekommen. Sobald sich das geändert hat, wird ein Artikel nachgeschoben. Und ich bin mir sicher das sich zwischen all den interessanten Themen noch der ein oder andere interessante Talk finden wird.

Alle anderen Aufnahmen gibt es entweder auf dem ccc.de oder hier.

Falls Ihr jetzt auf den Geschmack gekommen seid, ist vielleicht auch das ein oder andere interessante bei den empfehlenswerten 28C3 Talks dabei.

23.04.2019 / Filme

Es ist Weihnachten. Die Welt ist nicht untergegangen (dumm gelaufen liebe Mayas) und deshalb gibt es jetzt was auf die Ohren (wenn schon kein Schnee liegt).

Diesmal von illustren Persönlichkeiten wie Candice Swanepoel, Miranda Kerr, Doutzen Kroes, Alessandra Ambrosio, Lily Aldridge, Lindsay Ellingson und Erin Heatherton. Allesamt Models beim Unterwäsche-Giganten Victoria’s Secret.

War zwar nur ein Lied, aber hey.. da ist sogar dem Redaktionsazubi richtig warm ums Herz geworden.

In diesem Sinne, fröhliche Weihnachten.

23.04.2019 / Filme

Mittlerweile sollte “The Big Bang Theory” auch in Deutschland 1-2 Fans gefunden haben. Diesmal bekam das Publikum eine Überraschung in Form eines “Call me maybe”-Flashmobs.

Da kann man sich Sheldon Cooper nur anschliesse: BAZINGA!

(via netzpiloten.de)