doraj.com

Das flauschige Blog est. 2004

Monat: Mai 2005 Seite 1 von 2

Welcher Hehler nimmt sowas?

Welcher Hehler nimmt sowas?

Binnen einer Woche haben Diebe eine Garage in Fürstenwalde Stück für Stück abmontiert. Nach Polizeiangaben stahlen die Täter zunächst das Tor, später im Inneren abgestellte Angelgeräte und Werkzeuge, dann eine Schubkarre. Einige Tage danach trugen sie schließlich auch noch das Dach ab. (e110.de)

Das muss man den Dieben lassen. Sie hatten die Ruhe weg.

Boys are back in Town

Boys are back in Town

Vermutlich ist unseren treuen Lesern der ‘kleine’ Ausfall aufgefallen, der das flauschig frische Blog heimgesucht hat. Der Serverumzug kam überraschender als erwartet. Einen Tag zu früh wurde der Server vom Netz genommen und einem neuen Kunden übergeben. Natürlich waren die Daten unwiederbringlich verloren. In mühsamer Kleinarbeit wurden die fehlenden Artikel restauriert.

Jetzt sollte wieder alles funktionieren auch wenn hier und da natürlich noch einige Schönheitsfehler sind, so bitten wir dies einfach mal zu entschuldigen. Selbst Fernsehanstalten haben hin- und wieder Störungen in ihrem Programm.

Hauptsache wir haben den alten Serverraum hinter uns gelassen.

Tag des Handtuch

Tag des Handtuch

Auch dieses Jahr wird der Handtuchtag in Gedanken an Douglas Adams (Per Anhalter durch die Galaxis) zelebriert.

Was soll ich tun?

Trag dein Handtuch mit dir den ganzen Tag um deine Anteilnahme und deine Trauer zu zeigen.

Es dürfte sich mittlerweile herumgesprochen haben, das der “Anhalter” neu verfilmt wurde. Der Per Anhalter durch die Galaxis Trailer darf hier dann natürlich nicht fehlen.

Selfmade Flatscreen

flatscreen

Das gute Flatscreen Fernseher nicht teuer sein müssen, wird einem anhand dieses Beispieles bewusst. Etwas handwerkliche Begabung wird allerdings vorrausgesetzt.

Kostenlose Opera Lizenz

Kostenlose Opera Lizenz

Auch wenn wir ansonsten immer Firefox empfehlen, ist Opera eine schöne Alternative.

Einen kostenlosen Registrierungscode erhält man dank der neuen Kampagne für 250 Besucher, die man dem neuen Portal my.Opera.com vermittelt.

Was ne Nacht

Was ne Nacht

Das Wochenende ist vorbei und man benutzt normalerweise den Sonntag um den Rausch auszukurieren. Das man aber nicht immer so glimpflich davonkommt, musste diese junge Frau am eigenen Leib erfahren.

Feuerwehr zerschneidet falsches Auto

Feuerwehr zerschneidet falsches Auto

Die Scheiben zerschlagen und herausgedrückt, die Türen abgeschnitten, das Dach aufgeklappt: So fand ein 21-jähriger Mann in Hennef seinen Wagen wieder. Mit einer Hydraulikschere hatte die Feuerwehr das Auto zerlegt – zu Übungszwecken.

Link (wdr.de)

Neues Szene-Getränk: Ejaculada

Neues Szene-Getränk: Ejaculada

Sie können sich nur noch vage an die letzte Firmenparty erinnern? Sie wachten in einem Haus voller Chinesen auf und konnten sich nicht erklären wie Sie dorthin gekommen sind? Und trotz allem suchen Sie nach neuen trinktechnischen Herausforderungen?

Viele Fragen, und wir haben die Antwort.

Werbefilme für Firefox

Werbefilme für Firefox

Nachdem erst vor kurzem Version 1.0.4 (Download) veröffentlicht wurde, gibt es ab sofort unter funnyfox.org drei Werbefilme rund um den beliebten Browser.

Es handelt sich hierbei um the office, the mobile und the notebook.

Auch Waschbären machen einen drauf

Wenn man sich die ganze Zeit aus Mülltonnen ernährt muss man bzw. Waschbär es auch mal krachen lassen und mit seinen Kollegen um die Häuser ziehen.

Waschbären ziehen um die Häuser

Bart Simpson’s Dirty Website

Dirty Simpsons

Nichts für schwache Gemüter was man auf SexySlumberParty.com zu sehen bekommt. Und genau wie Bart sagt, ist es wohl eine dieser schmutzigen Websites, die wir natürlich uneingeschränkt empfehlen.

Effektive Feuerbekämpfung

Effektive Feuerbekämpfung

Wenn ein Feuer ausbricht und kein Feuerlöscher in Reichweite ist, muss man eben nehmen was man dahat.

Kamasutra war gestern

Kamasutra war gestern

Wer schon immer seine ganz persönliche Lieblingsstellung demonstrieren wollte, ist hier genau richtig. Allerdings erfordert die Bedienung etwas Einarbeitungszeit.

Microsofts missglückte Werbekampagne

Microsofts missglückte Werbekampagne

In der Werbeabteilung von Microsoft liefen monatelang die hellsten Köpfe der Branche auf und ab um eine ansprechende Werbekampagne für den Xbox-Nachfolger namens “Xbox360” zu erstellen.

Das Resultat hat Ähnlichkeit mit, ach sehen Sie selbst.

Star Wars – Episode 3

Star Wars - Episode 3 - Trailer

Viele sehen ihn herbei, andere verstehen den ganzen Hype um Episode 3 nicht. Wer sich noch nicht entscheiden kann ob denn ein Gang ins Kino gerechtfertigt ist, sollte sich den Trailer anschauen.

High-Tech bei der Polizei

High-Tech bei der Polizei

Die Polizei kämpft mit den neusten technischen Mitteln gegen die immer besser ausgerüsteten Kriminellen. Doch um diesen Laptop wird dieser Polizist bestimmt beneidet.

Gott hat auch mal nen schlechten Tag

Gott hat auch mal nen schlechten Tag

Niemand ist perfekt. Absolut niemand.

Denn auch Gott hat mal einen schlechten Tag auf der Arbeit.

Link (.mpg)

Harte Parkplatzsuche

Harte Parkplatzsuche

Gerade in Innenstädten ist es an der Tagesordnung stundenlang einen freien Parkplatz zu suchen. Kein Wunder das einige da zu seltsamen Lösungen greifen.

Tod des Sohnes spart Geld

Tod des Sohnes spart Geld

Türkische Gutachter haben die Zahlung von Schadenersatz an die Eltern eines bei einem Verkehrsunfall getöteten Kindes mit dem Argument abgelehnt, der Tod des Jungen spare der Familie viel Geld.

Man beachte folgende Rechnung des Gutachters:

Der Sachverständige machte jedoch folgende Rechnung auf, wie türkische Zeitungen berichteten: Die Familie hätte bis zur Volljährigkeit des Jungen etwa 31.200 Euro für ihren Sohn ausgeben müssen; in dieser Zeit hätte der Junge durch Eigenarbeit höchstens 7400 Euro zum Familieneinkommen beitragen können. Deshalb spare die Familie durch den Tod ihres Sohnes unter dem Strich etwa 23.800 Euro und habe keinen Anspruch auf Schadenersatz.

-Ohne Worte-

Link (yahoo.com)

Umzüge sind was feines …

Umzüge sind was feines ...

… wenn sie letztendlich überstanden sind. So geschehen beim flauschig frischen Chef, der in seiner neuen Residenz endlich das Hauptquartier aufgeschlagen hat. Leider noch ohne Internet, aber dank freundlicher Nachbarn und WLAN endlich wieder das Ruder übernehmen kann.

Es kann also wie gewohnt weitergehen.

Seite 1 von 2