doraj.com

Das flauschige Blog est. 2004

Kategorie: Werbespots Seite 1 von 8

Samsung stichelt gegen Apple in neuem Werbespot

Nach dem riesigen Debakel mit dem Note 7, scheint es wieder gut zu laufen im Hause Samsung. Das Galaxy Note 8 verkauft sich wie geschnitten Brot. Da wundert es nicht das man sich einen Seitenhieb auf Apples neues Flagschiff, dem iPhone X, erlaubt.

Und wenn wir mal ehrlich sind: darüber können selbst Apple Fans lachen.

Fedex Office – Band

Als Rockstars hat man es nicht leicht. Entweder man ist zu krass unterwegs oder zu soft. Da hat dieser Manager einen guten Tipp für seine, ansonsten krasse Death-Metal-Band, gute Tips. Da könnte man fast an Slipknot denken. Ob das auch die Idee von Fedex dazu war? Wer weiß…

Dieser Artikel ist Teil des Frühjahrsputz 2015 auf doraj.com

Anschauen, nicht anfassen!

Nichts ist so wie es scheint. Besonders wenn man an den Werbespot für diesen Samsung Smart TV mit Gestensteuerung denkt. Ein Model, ein haufen sabbernder Männer aus dem Gebäude gegenüber. Was kann da schon schiefgehen?

Dieser Artikel ist Teil des Frühjahrsputz 2015 auf doraj.com

Rückblick: Samsung S5 – Don’t be a Wall Hugger!

Der Verkaufsstart des neuen Samsung Galaxy S6 steht kurz bevor. Und ganz nach dem Motto “Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern” verzichtet das neue Samsung Flagschiff auf einen austauschbaren Akku. Für viele ein unnützes Gimmick, war es für viele einer der Hauptgründe sich für ein Smartphone der Südkoreaner zu entscheiden.

Deshalb hier mal ein kleiner Rückblick auf einen Werbespot des Samsung Galaxy S5, in dem diese Möglichkeit sogar prominent beworben wurde. Natürlich auf Kosten der Apfelfans.

Kleine Info am Rande:
Das Zitat “Was interessiert mich mein Geschwätz von gestern” wird häufig Konrad Adenauer zugeschrieben, auch wenn dies nicht 100% belegt werden kann.

IT-Support wie im echten Leben

Auch wenn ein guter Freund der Redaktion gerade in letzter Zeit unglaublich schlechte Erfahrung mit einem Alienware Notebook und dem DELL Support im Speziellen gemacht hat (3x musste es repariert werden, versprochene Rückrufe wurden nie gemacht, ausbezahlt wurde nur ein Bruchteil des ursprünglichen Kaufpreises) zeigt die Werbereihe “Neulich in der IT” schon sehr den Alltag in der IT-Branche.

Dafür Applaus an DELL.

Für den Rest: Strengt Euch verdammt noch mal mehr an. Alienware hatte mal einen guten Ruf. Den habt ihr, zumindest bei ihm, erfolgreich ruiniert.

Clash of Clans: Liam Neeson gegen BigBuffetBoy85

Mittlerweile findet man als Zocker kaum noch richtige Spiele in den App Stores. Freemium, Free-to-play und Pay-to-Win dominieren den Markt. Entweder man wartet 2 Jahre auf den nächsten Spielzug. Oder man buttert ordentlich Geld in das Spiel.

Einer der bekanntesten Vertreter dieser Gattung (“Free to play”) ist Clash of Clans. Dieser Werbespot beim diesjährigen Super Bowl war einer der wenigen die überrascht haben. Kein geringerer als Liam Neeson (“Taken”) zeigt dort sein wahres Gesicht. Als AngryNeeson52 schwört er Rache am BigBuffetBoy85.

Wer dennoch (Zeit und) Lust hat, kann es sich im Google Play Store herunterladen.

Niemand mag Socken zu Weihnachten

Gerade jetzt rennen die letzten Verzweifelten durch die Läden und suchen noch ein “Last-Minute”-Geschenk für die Mutter, Freundin oder den Schwiegervater. Geschenkidee.de hatte da eine lustige Idee für einen Werbespot gehabt. Denn keiner mag Socken zu Weihnachten. Oder Krawatten. Oder Unterhosen. Oder… aber lassen wir das.


Der verzweifelte Moto X Macher

Das Smartphone hat in Tests leider nichts ganz so gut gepunktet, aber das Individualisieren ist schon ein interessantes Alleinstellungsmerkmal. Allerdings muss das natürlich jemand produzieren. Und da kommt “der Macher” ins Spiel. Kein leichter Job für ihn wie man in diesem Spot für das Moto X sehen kann.

Wer selber mal mit dem Designer rumspielen will hat hier die Möglichkeit.


Madden NFL 15: Madden Season

Auch wenn American Football hierzulande (und in unserer Redaktion) kaum auf Interesse stößt, schafft der neue Werbespot von EA für Madden NFL 15 doch ganz gut die Stimmung wiederzuspiegeln.

Werden wir uns jetzt NFL 15 kaufen? Mit Sicherheit nicht. Aber einen Werbespot zu sehen in dem Kevin Hart und Dave Franco sich anstacheln ist ein guter Anfang.

Our blades are fucking great!

Den Werbespot für dollarshaveclub.com (ein Versand für Rasierklingen) würde wirklich niemand mit dem Wort “Understatement” beschreiben. Gegen ein gesundes Selbstbewusstsein ist ja nichts einzuwenden.

Are the blades any good?
No.
Our blades are fucking great.

Und wer braucht schon einen Rasierer der beworben wird wie ein Raumschiff? Ja, wir schauen dich mahnend an, Gillette. Mit deinem Mach 5000 Rasierer der gleichzeitig die Steuer macht, das Wohnzimmer saugt und die nächsten Lottozahlen verrät.

Gary Oldman wirbt mit viel Blah Blah für HTC

Vor kurzem hat HTC sein neues Flagschiff-Smartphone, HTC One (M8), vorgestellt. Eine klassische Weiterentwicklung des Vorgängers, der auch nur Kleinigkeiten verbessert statt mit richtigen Innovationen um die Ecke zu kommen. Allerdings hat HTC etwas geschafft, das Samsung fehlt. Gary Oldman (“Interstate 60”, “Das fünfte Element”, “Leon”).

Tankstellen Kaffee ist was feines

McDonalds, seines Zeichens Burgerbrater, mit einem netten Seitenhieb auf die vielen Tankstellen mit Frühstücksangebot. Es ist eben doch nicht alles Latte, wo Latte draufsteht. Davon abgesehen taugt das Frühstück nichts. Aber das ist nur meine persönliche Meinung.

T-Mobile Flashmob in Heathrow

Wir hatten ja erst vor kurzem den Coke Zero Flashmob. Dieser erinnerte mich an den musikalischen Flashmob von T-Mobile am Flughafen von Heathrow aus 2010. Reisende wurden dabei von Sängern und Tänzern begrüßt. Sehr genial gemacht, da absolut keine Instrumente benutzt wurden.

Besonders der Teil mit Iggy Pop’s “The Passenger” (ab 1:19) hat der gesammten Redaktion gut gefallen.

Einfach eine 0 hinzufügen

Wir mögen Flashmobs. Und es ist schade das diese langsam aber sicher in Vergessenheit geraten. Deshalb ist dieser Spot von Coca Cola amüsant. Da wird ein Strickunterricht, ein Boule-Spiel und ein paar Leute beim Fischen überrascht. Erst mit 30 Fans, dann mit 300.

Da kommt richtige Stadionatmosphäre auf. Mein Lieblingsgetränk ist es trotzdem nicht. Ätsch!

Super Bowl 2014: Radio Shack

Das Beste kommt zum Schluss. Die Redaktion besteht ja zu 75% aus alten Säcken. Geboren in oder vor den 80ern. Da weckt dieser Werbespot von Radio Shack nostalgische Gefühle.

Denn die 80er haben angerufen und wollen ihren Laden zurück. Und damals berühmte Persönlichkeiten räumen den Laden leer.

Hulk Hogan, Alf, ein Deloren aus Zurück in die Zukunft, Slimer, der Typ aus Chips, Chucky, Jason Vorhees (Freitag der 13te), Twisted Sister, Kid ‘n Play, Teenwolf und eine Menge mehr.

Super Bowl 2014: Budweiser

Tag 2 unseres Super Bowl Specials. Diesmal hat es den Wasser ehm.. “Bier”-Brauer Budweiser getroffen. Eine unvergessliche Nacht für einen Otto-Normal-Bürger, der von Reggie Watts beschallt, Don Cheadle mit einem Lama trifft, Arnold Schwarzenegger im Tischtennis schlägt und auf der Bühne mit One Republic stehen wird.

Wenn das Bier jetzt noch so gut schmecken würde wie der Werbespot wäre alles gut. Leider tut es das nicht.

Super Bowl 2014: Volkswagen

Das war ja ein geniales Spiel. So spannend. Also dieser Super Bowl.. ach was will ich hier erzählen. Ich schaue kein American Football. Die Werbespots sind allerdings manchmal sehr amüsant und heiss erwartet. So auch dieses Jahr mit dem von VW.

Es gab noch 2-3 andere, die kommen allerdings morgen. Hat der Redaktions-Chef so befohlen.

Gemeinsam reisen? Aber sicher doch!

Bei der Ausflugsplanung hat unser Praktikant Horst einen günstigen belgischen Reiseanbieter (De Lijn) aufgetan. Eigentlich war keine große Reise geplant, aber die Werbespots sind einfach zu gut, als das man nicht mal wieder mit dem Bus in Urlaub fahren möchte.

Warum mit dem Bus und einem Haufen lauter verschwitzter Mitmenschen ertragen? Ich denke, Pinguine, Ameisen und Krebse sind überzeugend. Immerhin ist für jeden Reisewunsch etwas dabei.

Nostalgie pur: For the Players since 1995

Ach die gute alte Zeit. Damals der Sprung vom SNES auf die Playstation. Nach der PS2 war für mich allerdings Schluß mit Konsolen, auch wenn hier noch eine Xbox 360 herumsteht (für die üblichen Partyspiele und bisl Karaoke). Wenn schon zocken, dann PC. Mein Bruder war das dauernde Upgraden leid und hat sich den PS3-Süchtigen angeschlossen. Und manchmal kann man da auch etwas neidisch werden bei Titeln wie Uncharted 3.

Und auch wenn eine PS4 ihren Weg voraussichtlich nicht in diese Räume findet, ist der Spot gut gelungen.

Musik ist von Good Blood und wird auch noch die kommende Woche veröffentlicht.

Sag niemals nein zu Panda

Mal wieder geistert eine Reihe sympathischer Werbespots durch die Spähren des Internets: Der arabische Käseproduzent Arab Dairy hat mit den kuriosen Werbespots um einen Panda die Herzen des Publikums gewonnen.

In den kurzen Clips wird jeweils die Frage gestellt, ob man nicht Appetit auf leckeren Käse hätte. Da der Hauptdarsteller immer verneint und es hier um das Produkt mit dem Namen “Panda Cheese” geht, erscheint kurzer Hand ein etwas schlechtgelaunter Panda im Bild. Der guckt erst zu einer beruhigenden Melodie wie in einem schlechten Horrofilm und räumt dann mal auf. Erst den Schreibtisch, dann einen Einkaufswagen.

Für mich einer der lustigsten Spots der letzten Zeit (auch wenn dieser schon etwas angestaubt ist). Was haltet ihr vom großen haarigen Miesepeter in Schwarz/Weiß?

Seite 1 von 8