Tod des Sohnes spart Geld

Tod des Sohnes spart Geld

Türkische Gutachter haben die Zahlung von Schadenersatz an die Eltern eines bei einem Verkehrsunfall getöteten Kindes mit dem Argument abgelehnt, der Tod des Jungen spare der Familie viel Geld.

Man beachte folgende Rechnung des Gutachters:

Der Sachverständige machte jedoch folgende Rechnung auf, wie türkische Zeitungen berichteten: Die Familie hätte bis zur Volljährigkeit des Jungen etwa 31.200 Euro für ihren Sohn ausgeben müssen; in dieser Zeit hätte der Junge durch Eigenarbeit höchstens 7400 Euro zum Familieneinkommen beitragen können. Deshalb spare die Familie durch den Tod ihres Sohnes unter dem Strich etwa 23.800 Euro und habe keinen Anspruch auf Schadenersatz.

-Ohne Worte-

Link (yahoo.com)

Ähnliche Artikel

2 Comments

  1. 17.05.2005

    Die spinnen, die Gutachter!

    Bei doraj.com gelesen, nicht glauben wollen, den Artikel bei yahoo gelesen, aber irgendwie kann ich es nicht glauben: Türkische Gutachter haben die Zahlung von Schadenersatz an die Eltern eines bei einem Verkehrsunfall getöteten Kindes mit de…

  2. 25.02.2012

    […] doraj.com] Ähnliche Beiträge: Keine ähnlichen […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.