doraj.com

Das flauschige Blog est. 2004

Monat: Dezember 2004 Seite 1 von 3

Guten Rutsch ins neue Jahr

Guten Rutsch ins neue Jahr

Auch an Silvester arbeiten unsere Legionen an Mitarbeitern um Euch, unsere treuen Leser, zu erfreuen.

Wir wünschen allen Lesern und Leserinnen einen guten Rutsch ins neue Jahr. Natürlich darf auch für uns mitgetrunken werden. Prost!

Die skurrilsten Polizeieinsätze 2004

Die skurrilsten Polizeieinsätze 2004

Das die Polizei nicht nur beschäftigt ist, die nächste Dönerbude aufzusuchen, zeigt eine kleine Auswahl der skurrilsten Polizeieinsätze in 2004.

Vor eine schwierige Aufgabe stellte ein knapp Dreijähriger, der sich in Bremen verlaufen hatte, die Polizei in Bremen. Die Frage nach seinem Namen beantwortete er nur mit “Mama sein Sohn” oder “Pascal sein Bruder”. Die Beamten nahmen ihn mit zur Wache, wo sich die Mutter bereits gemeldet hatte.

Richtig so. Mit Fremden spricht man nicht.

Link (berlin1.de)

MTV in Rumänien

MTV made in Rumänien

Nicht jedes Land hat so eine ausgereifte Technik wie z.b. die USA.

Da möchte man kein MTV Zuschauer in Rumänien sein.

Link (.mpg)

Immer diese Strafzettel

Immer diese Strafzettel - ADAC

Nirgendwo ist man sicher. Überall lauern Politessen im Hintergrund um ahnungslose Autofahrer mit Knöllchen zu überfallen.

Aber es gibt doch auch Grenzen, oder?

Link

Einbrecher verpasst Ladenschluss

Einbrecher verpasst Ladenschluss

An den Öffnungszeiten eines Getränkemarktes in Dortmund ist ein verspäteter Räuber knapp gescheitert. Wie die Polizei am Donnerstag (23.12.04) mitteilte, waren zwei Angestellte kurz nach Geschäftsschluss gerade bei der Abrechnung, als sie ein lautes Klopfen an der Glastür des Marktes hörten. Durch die Scheibe sahen sie einen maskierten Mann mit einer Schusswaffe in der Hand, der offenbar Einlass begehrte. Dem kamen die beiden jedoch nicht nach. Resigniert schüttelte der Unbekannte daraufhin den Kopf und floh.

“Ein Versuch wars wert!” wird sich derjenige jetzt denken.

Link (wdr.de)

Bewerbung bei T-Online

Bewerbung bei T-Online

Wer sich bei T-Online bewerben will, der muss sich einige heikle Fragen gefallen lassen.

Fragen, auf die sonst niemand kommen würde.

Link

Der Anti-Kettenbrief

Der Anti-Kettenbrief

Wer die Kettenbriefe nicht mehr sehen kann, dem sei dieser kleine “Leitfaden” empfohlen.

Hoffentlich wird man danach von diesen verschont.

Weiterlesen

Platz effizient nutzen

Platz effizient nutzen

Wer schon immer seinen Transporter so effizient wie möglich beladen wollte, dem empfehlen wir einen Lehrgang bei diesem Herren.

Die praktische Anwendung in unseren Gefilden könnte allerdings etwas problematisch sein.

Link

Russe will Wolken privatisieren

Russe will Wolken privatisieren

Vor einigen Tagen gab Wladimir Ossipow aus der Stadt Jejsk (Region Krasnodar), Jurist seines Zeichens, sein Eigentumsrecht auf alle Gewitter- und sonstigen Wolken der Welt bekannt. Ein Notar hat schon eine entsprechende Benachrichtigung beglaubigt, die an die Regierungen von 150 Ländern gerichtet wird.

Worauf die Menschen alles kommen wenn ihnen langweilig ist. Aber er hat ja auch einen berühmten Vorreiter.

Der Amerikaner Denis Hope zum Beispiel ist gemäß den irdischen Gesetzen der vollberechtigte Besitzer der Himmelskörper des Sonnensystems mit Ausnahme der Erde und der Sonne. Um das Eigentumsrecht zu verfestigen, benachrichtigte er bereits 1980 die UNO, die UdSSR, die USA, China, Kanada und andere Länder schriftlich über seine Gebietsansprüche. Eine Reaktion blieb aus. Seitdem hat der Geschäftsmann Grundstücke auf dem Mond an mehr als zwei Millionen Personen verkauft.

Respekt.

Link (russlandonline.ru)

Spass kann man mit vielem haben

Spass kann man mit vielem haben

Nach diesem Film werden hunderte von Frauen in die Einkaufszentren laufen um genau das nachzuahmen.

Hoffen wir jedenfalls.

Link (.mpg)

Fröhliche Weihnachten

Fröhliche Weihnachten

Es ist Weihnachten und Sie sitzen immernoch am Computer? Husch husch zur Familie und mit dieser ein schönes Weihnachtsfest verbringen. Wir machen dasselbe. Haben uns schon eingedeckt mit Keksen, leckerem Essen und netter Gesellschaft. In diesem Sinne…

Allen Lesern wünschen wir fröhliche Weihnachten!

P.S. Das mit den 200 Tonnen an Geschenken haben wir jetzt mal aus steuerlichen Gründen verschwiegen.

Rache ist Blutwurst

Rache ist Blutwurst - Scott Kelly

Auch wenn heute Weihnachten ist, sollte man eins nie vergessen:

Verärgere nie eine Frau, denn Rache ist Blutwurst!

Link

Weihnachtsmann vor Gericht

Weihnachtsmann vor Gericht

Was für ein Ärger so kurz vor dem Fest: Santa Claus, 136 Jahre alt und wohnhaft am Nordpol, trinkt zu viel Schnaps. Druckbetankt neigt er zu Fahrerflucht und Hausfriedensbruch. Darum fuhren Jurastudenten beim “Moot Court” mit ihm Schlitten. Im Zeugenstand: Knecht Ruprecht, Rudolf das Rentier und ein Flugschlitten-Experte.

Wurde ja auch mal Zeit das jemand diesen Schluckspecht aus dem Verkehr zieht.

Link (spiegel.de)

Constantine

Constantine Trailer

Heute ist Kinotag, aber keiner der neuen Filme spricht uns richtig an, da dachten wir, das eine Empfehlung eines anderen Filmes viel passender wäre.

Gesagt getan: Der Trailer zum neuen Film von Keanu Reeves (“Matrix“) ist eine Comic-Verfilmung, die sehr vielversprechend aussieht.

Link (.mov)

Lieblingsschimpfwörter der Stars

Lieblingsschimpfwörter der Stars

Es rutscht raus und man kann es nicht verhindern: Das F-Wort.

Den ein oder anderen kennt man aus Serien wie z.b. Scrubs.

Link

Das Problem mit dem lieben Schnee

Das Problem mit dem lieben Schnee

Früh morgens. Man ist noch gar nicht richtig wach und muss schon die Scheiben freikratzen.

Die Moral hinter diesem Werbefilmchen: Erst aufwachen, dann freikratzen.

Link (.mpg)

Gibt es den Weihnachtsmann?

Gibt es den Weihnachtsmann?

Dieser Text ist nicht für Kinder geeignet. Warum? Unter Umständen könnte der Glauben an den Weihnachtsmann stark erschüttert werden.

Hier soll logisch begründet werden, ob es den Weihnachtsmann wirklich gibt oder nicht!

Weiterlesen

Be safe, not sorry

Be safe, not sorry - Kondome

Am 1.12. war Welt-Aids-Tag und natürlich wurde versucht die Menschen für dieses Thema zu senibelisieren.

Aber hin- und wieder sollte man nachdenken bevor man Kampagnen wie die folgende startet.

P.S. Wer das Bild nicht versteht: Es geht um die Art der Befestigung am Werbematerial.

Link

Santa mal anders

Santa mal anders

Überall hört man Weihnachtslieder und so wird es noch einige Zeit gehen.

Aber etwas Abwechslung bei den Liedern würde Euch eher liegen? Bitte sehr.

Link

Wohnung zu vermieten

Wohnung zu vermieten - Fels

Sie suchen noch eine billige Wohnung? Sollte aber auch einen schönen Ausblick haben?

Na da haben wir doch was für Sie im Angebot.

Link

Seite 1 von 3