Kategorie: Texte

zum grinsen

23.01.2016 / Texte

Liebe Kollegen und Kolleginnen,

Wir akzeptieren ab sofort keine rztliche Krankenstandsbesttigung als Beweis Ihrer Krankheit. Wenn Sie in der Lage sind zum Arzt zu gehen, knnen Sie auch an die Arbeit kommen.

Operationen:

Operationen sind Ihnen untersagt. Solange Sie Mitarbeiter dieser Firma sind, brauchen Sie all Ihre Organe. Es ist Ihnen untersagt etwas entfernen zu lassen. Wir haben Sie intakt eingestellt. Etwas entfernen zu lassen bedeutet eine mutwillige Beschdigung der Personalstruktur und somit fristlose Kndigung.

Urlaub:

Jeder Mitarbeiter hat 104 freie Tage pro Jahr. Diese heien Samstag und Sonntag.

Sterbefall:

Das ist keine Entschuldigung um der Arbeit fern zu bleiben. Es gibt nichts, dass Sie fr Ihren toten Freund oder Verwandten noch tun knnen. Suchen Sie sich jemanden, der Sie bei der Beisetzung vertritt. In Ausnahmefllen, in denen Ihre Anwesenheit bei der Beerdigung unbedingt erforderlich ist, sollten sie den Termin auf den spten Nachmittag legen. Wir erlauben Ihnen die Mittagspause durchzuarbeiten und dadurch eine halbe Stunde frher zu gehen, sofern Ihre tgliche Arbeit erledigt ist.

Eigener Tod:

Das ist der einzige Grund, der Ihre Abwesenheit entschuldigen kann. Sie sind verpflichtet dies 14 Tage im voraus anzukndigen, da Sie ja Ihren Nachfolger noch einschulen mssen.

Toilettennutzung:

Es wird zu viel wertvolle Arbeitszeit auf den Toiletten vergeudet. In Zukunft wird die Toilette in alphabetischer Reihenfolge laut Plan benutzt. Alle die mit ‚A‘ beginnen zwischen 08:20 und 08:40, dann die mit ‚B‘ usw. Sollte es Ihnen nicht mglich sein in Ihrer zugewiesenen Zeit Ihr Geschft zu verrichten, muessen Sie bis zum nchsten Tag warten, wenn Ihr Name wieder an der Reihe ist. In extremen Notfllen knnen Sie mit einem Mitarbeiter tauschen, sofern Sie die schriftliche Einwilligung Ihres Vorgesetzten haben. Die Toilettenzeit ist mit drei Minuten begrenzt. Danach ertoent ein Signalton, die Tre ffnet automatisch und das Klopapier wird eingezogen.

Mittagspause:

Dnne Leute haben eine Stunde, um mehr essen zu knnen, damit Sie gesnder aussehen. Normale Leute haben eine halbe Stunde um Ihre Figur zu erhalten. Dicke Leute haben fnf Minuten. Das reicht um eine Diaetpille zu schlucken und ein Slimfast zu trinken.

Kleidungsvorschrift:

Sie haben sich entsprechend Ihres Gehaltes zu kleiden. Wenn Sie Designer Anzge oder Markenartikel tragen gehen wir davon aus, dass Sie keine Gehaltserhoehung brauchen.

Danke fr Ihr loyales Verhalten gegenber der Firma. Wir sind dazu da, Ihnen eine positive Arbeitserfahrung zu geben. Darum richten Sie alle Fragen, Kommentare, Befrchtungen, Beschwerden, Frustrationen, Irritationen, Aggressionen, ngste, Vorschlge usw. an jemand anderen und nicht an uns.

Wir wnschen einen produktiven Tag.

Header: freeimages.com / Kurhan

05.09.2006 / Kurioses

Frauen in IT-Klassen einzuordnen...

… kann sehr schnell nach hinten losgehen. Wir trauen es uns einfach mal doch.

Es gbe da folgende Varianten die zur Auswahl stnden:

16.07.2006 / Kurioses
03.07.2006 / Kurioses
02.04.2006 / Kurioses

Brospiel fr zwischendurch

Mit dem Brospiel „Das traust Du Dich eh nicht“ werden wir alle viel mehr Spa bei der Arbeit haben!

Und so geht’s: Nach dem „Das traust Du Dich eh nicht“ – Punktesystem gibt es fr die nachstehenden Leistungen die genannten Punktezahlen. Wer am Tagesende die meisten Punkte hat, hat gewonnen.

08.11.2005 / Kurioses
05.11.2005 / Kurioses

Die Geschichte von Herr Mller

Eine kleine unterhaltsame Geschichte ber den Herrn Mller und seine Praktiken um sein bereits groes Vermgen noch zu vermehren.

Ob die ganzen Aussagen Hand und Fuss haben sei mal dahingestellt.

12.09.2005 / Kurioses

Zeitvertreib im Fahrstuhl

Fremde Menschen und Schweigen sind die einzigsten Dinge, die eine Fahrstuhlfahrt ausmachen.

Da wird es doch lngst Zeit fr etwas Abwechslung, oder?

05.09.2005 / Kurioses
20.08.2005 / Kurioses
09.08.2005 / Kurioses
04.08.2005 / Kurioses

Abnehmen leichtgemacht

Jedes Jahr dasselbe Ritual. Ein paar Pfunde weniger und man knnte sich am Strand von seiner ganzen Pracht zeigen.

Aus diesem Grund gibt es heute, zum Wohle unserer Leser, eine kleine Auflistung wann man wieviel Kalorien verbraucht.

18.06.2005 / Kurioses

Anzeichen fr einen Senioren-PC

An fremden Rechnern zu arbeiten ist nicht immer einfach. Darum sollte man dringend auf die folgenden Anzeichen achten, die darauf hinweisen, dass man gerade vor einem PC fr Senioren sitzt.

12.06.2005 / Kurioses

Wir waren Helden!

Wenn du nach 1983 geboren wurdest, hat das hier nichts mit dir zu tun! …… Verschwinde! Kinder von heute werden in Watte gepackt! Alle anderen weiterlesen!

Wenn du als Kind in den 60er 70er oder anfang der 80er Jahren lebtest, ist es zurckblickend kaum zu glauben, dass wir so lange berleben konnten!

28.04.2005 / Kurioses
10.04.2005 / Kurioses
28.03.2005 / Kurioses

Touristen und selten dmliche Fragen

Diese Fragen ber Sdafrika, wurden auf einer sdafrikanischen Tourismuswebseite gestellt und vom Webmaster der Seite beantwortet.

Die meiten Anfragen fanden vermutlich unter erhhtem Alkoholeinfluss statt. Anders sind die Fragen nicht zu erklren.

23.03.2005 / Kurioses
06.03.2005 / Kurioses
01.02.2005 / Kurioses

Mdchen sind keine Indianer - Aufsatz eines Grundschlers

Carsten, ein Junge aus der 3b, sollte einen Aufsatz zum Thema „Unterschiede zwischen Mdchen und Jungs“ schreiben.

Seine Lehrerin war von seinen geistigen Ergssen allerdings weniger beeindruckt.