Vorschläge für die spielfreie Zeit

Vorschläge für die spielfreie Zeit

Nichts los? Das runde Leder pausiert? Hier 33 Anregungen bis zum Spiel gegen Italien:

  1. Gucken, ob die Frau noch da ist.
  2. In der Pizzaria „ Chiao, chiao, Italia“ anstimmen und Würstchen mit Sauerkraut bestellen.
  3. Noch einen Fernseher kaufen – und zwischen Wohnzimmer und Kühlschrank aufstellen.
  4. Zum Schiedsrichter-Kurs anmelden: Die Welt braucht dringend neue Pfeifen…
  5. Sex – und so die nächste Generation Fußball-Helden zeugen.
  6. Leergut wegbringen und sich vom Pfand eine Finalkarte auf dem Schwarzmarkt kaufen.
  7. Im Chor anmelden – damit die Nationalhymne auch wirklich weltmeisterlich klingt.
  8. Die Sitzordnung für die WM-Party festlegen.
  9. Socken wechseln.
  10. Endlich in Ruhe den neuen Bundesliga-Spielplan auswendig lernen.
  11. Duschen.
  12. Mit dem Hund Gassi gehen, weil er es verdient hat, nach 19 Tagen Katzenklo mal wieder einen Baum zu sehen.
  13. Den Bekannten aus der Schweiz eine Nachhilfestunde im Elferschießen geben.
  14. Das Auto Schwarz-Rot-Gold anmalen und nach Holland fahren.
  15. Die Rollos mal wieder hoch lassen.
  16. Zum Friseur gehen und sich den Netzer-Scheitel ziehen lassen.
  17. DVD-Abend mit der Frau (z.B. „WM-Klassiker“)
  18. Nach Baden-Baden fahren und den englischen Spielerfrauen nach dem letzten Shoppen die Tüten tragen.
  19. Walzer-Tanzkurs belegen! Tango tanzt seit Freitag keiner mehr.
  20. In die USA fliegen. Da geht die WM dank der Zeitverschiebung schon Dienstag vormittags weiter.
  21. Mit nassen Haaren ein paar Stunden in den Wind stellen. Gelber (Kranken-) Schein – WM-Glück allein…
  22. Den Namen der Ehefrau wieder lernen.
  23. Trikots der ausgeschiedenen Mannschaften in die Altkleidersammlung bringen.
  24. „Das Wunder von Bern“ gucken – als Einstimmung auf das Wunder von Berlin.
  25. Im Reisebüro Flug und Hotelzimmer für die WM 2010 in Südafrika buchen.
  26. Auf dem leeren Public-Viewing-Platz den Platz in der 1. Reihe für Dienstag sichern.
  27. Alle Folgen von „Manni, der Libero“ gucken.
  28. Eine Runde Gummi-Twist mit den Kumpels – machen Klinsis Jungs auch.
  29. Mini-Fernseher IM Kühlschrank installieren – damit beim Bier holen keine Spielsekunde verloren geht.
  30. Ballack-Foto ins Portemonnaie kleben – wenn man ihn schon nicht auf dem TV-Schirm sieht.
  31. Bettwäsche in Rasenoptik kaufen und Stellungswechsel im heimischen Strafraum üben.
  32. Salzstangen und Cola bunkern – falls am WM-freien Tag plötzlich der Brech-Ham-Reiz kommt.
  33. Sich die eigenen VIP-Tribüne aus Bierkisten im Garten aufbauen.

Ähnliche Artikel

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.