Obamas Rede in Berlin

Obamas Rede in Berlin

Eins muss man dem Senator aus Illinois lassen: Er weiss es die Massen zu begeistern. Davon könnten sich deutsche Politiker mal eine Scheibe abschneiden. Während hierzulande Politikverdrussenheit regiert, schafft es ein amerikanischer Senator in Berlin mehr Menschen anzulocken als Bundeskanzlerin & Co. es jemals schaffen werden bzw geschafft haben.

Man konnte allerdings auch heraushören das auch der Herr Obama mehr Engagement seitens Europa wünscht wenn es um die „Überbleibsel“ von George W. Bush geht. Da können wir uns ja auf einiges gefasst machen.

Auch wenn die Rede geprägt war von dem Streben nach Freiheit, ist es schon etwas seltsam das Wort Freiheit mit den Vereinigten Staaten in Verbindung zu bringen. Seit dem Patriot Act und Guantanamo Bay ist von der eigenen Freiheit und Rechtschaffenheit ja nicht mehr viel übrig geblieben.

Im großen und ganzen ein positiver Eindruck. Nur noch knapp 180 Tage bis George „Troubleyou“ Bush seinen Tisch räumen muss!

Ähnliche Artikel

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.