doraj.com

Das flauschige Blog est. 2004

Schlagwort: linux

Stirb Windows XP, stirb!

escape-from-xp

Der Support und Sicherheitsupdates für Windows XP ist am 08.04.2014 ausgelaufen. Um jetzt auch noch die letzten Verweigerer zum Umsteigen zu bewegen werden keine Kosten und Mühen seitens Microsoft gescheut.

Wer will kann sich jetzt in Escape from XP als letzter Windows XP User gegen Clippy (die Büroklammer) und allerlei Mist zur Wehr setzen.

escape-from-xp-ingame

Und:

Wir kennen es doch. Wir, die “Internet-Experten” in unseren Familien- und Bekanntenkreisen. Uns fragt man wenn eine Datei sich nicht öffnen lässt. Wenn der Drucker spinnt oder “das Internet mal wieder kaputt ist”.

Also lasst uns mal die Ärmel hochkrempeln und die alten Kisten von Familie, Freunden, Bekannten und Verwandten updaten. Gibt ja auch noch Linux in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen wie zum Beispiel Ubuntu, Linux Mint oder auch elementary OS.

Ausreden gibt es also keine mehr.

We are Linux!

We are Linux!

Da wir gerade beim Thema Linux sind. Der Video-Wettbewerb der Linux Foundation ist schon etwas länger beendet. Das flauschige Büro war leider zu beschäft um sich damit zu beschäftigen, aber der Beitrag von Agustin Eguia namens “The Origin” sollte man sich doch ansehen. War leider nicht der Gewinner.

(via vimeo.com)

Ubuntu 9.04 Update ohne Probleme

ubuntu-logo

Schon etwas länger her, aber das Update auf Ubuntu 9.04 (Jaunty Jackalope) ist absolut perfekt verlaufen. Keine grossartigen Veränderungen (für mich) aber gegen ein stabiles Betriebssystem ist ja nie etwas einzuwenden.

Wer immernoch denkt das Ubuntu eine Kekssorte ist, sollte sich die Desktop Version der beliebten Linux-Distribution herunterladen und einfach mal ausprobieren. Da es ebenfalls eine Live-CD ist, kann man es auch ohne Installation testen.

Ubuntu 8.10 veröffentlicht

Ubuntu 8.10 veröffentlicht

Das flauschig frische Hauptquartier setzt ja bereits seit Dezember 2007 Ubuntu als Betriebssystem ein. Der Umstieg war natürlich am Anfang nicht so einfach, aber es hat sich gelohnt. Ein schnelles, kostenloses und verlässliches System ist die Belohnung.

Heute wurde Ubuntu 8.10 LTS (Long Time Support) veröffentlicht und wird hoffentlich noch weitere Menschen überzeugen es zumindest auch mal auszuprobieren. Die Änderungen sind alle nicht gravierend aber es wurde an der ein oder anderen Schraube gedreht.

Ausserdem kann man Ubuntu jetzt auch unter Windows installieren ohne die Festplatte partitionieren zu müssen. Wubi sei Dank. Denn das partitionieren war oftmals ein Hindernis für Anfänger. Es lässt sich, falls notwendig, einfach deinstallieren. Für den letzten Zweifler kann man auch einfach von der CD booten und es sich ohne Veränderungen am System mal anschauen.

Download gibt es hier auf 7 Trillionen Mirrors.

Endlich Ubuntu 7.10

Endlich Ubuntu 7.10

Schon oft vorgenommen, aber noch nie richtig in Angriff genommen. Der Wechsel von Windows zu Linux. Aber seit einigen Wochen setzt das flauschig frische Hauptquartier erfolgreich Ubuntu 7.10 “Gutsy Gibbon” ein. Installation war geradezu fantastisch einfach. Natürlich gibt es hier und da einige Anwendungen unter Windows die man vermisst, aber dafür gibt es ja immernoch wine. Nur für Spiele wird hin- und wieder noch Windows XP gebootet, aber zum täglichen Arbeiten ist Ubuntu nicht mehr wegzudenken.

Wer weiss.. vielleicht gibt es nächstes Jahr ein kleines Ubuntu-Blog von der flauschig frischen Redaktion.

Keiner mag Linux

Keiner mag Linux

Irgendwie ist Linux bei diesen Polizisten relativ unbeliebt.

Man kann es eben nicht jedem recht machen.

Linux vs Microsoft

Linux vs Microsoft

Das Bill Gates nicht gerade ein Freund von Linux ist, sollte auch zu Nicht-Geeks durchgedrungen sein.

Ist verständlich das die Antwort der Open-Source Gemeinde auf eine Microsoft Werbekampagne nicht lange hat auf sich warten lassen.

P.S. Wer gerne mal in Linux reinschnuppern will, dem empfehlen wir an dieser Stelle Knoppix.