doraj.com

Das flauschige Blog est. 2004

Monat: April 2012

ESPN und der andere Michael Jordan

Der neue ESPN Werbespot zeigt auf lustige Art mit welchen Problemen Namensvetter von Prominenten jeden Tag zu kämpfen haben. In diesem Fall geht es um Michael Jordan.

Da kann man froh sein das man Krasimir Balkolovic-Schmidt-Müller-Lüdenscheid heisst. Oh..

Parken verboten. Jetzt aber wirklich.

In Deutschland sind die berühmten “Einfahrt – Parken verboten”-Schilder allgegenwärtig. Doch was soll man tun wenn selbst dieses Mittel nicht fruchtet und jeder Hotdog-Verkäufer sein Gefährt parkt?

Dann muss eine deutlichere Botschaft her. Eine wie diese:

never-ever-ever-park-here

(via drlima)

Ted lebt!

Seth McFarlane, bekannt geworden durch “Family Guy”, stürmt auf die große Leinwand.

In “Ted” erwacht ein Teddybär zum Leben. Doch jeder wird mal älter und Teddybären bilden da keine Ausnahme. Sieht zwar nach viel dreckigem Humor aus, jedoch wieder auf die gewohnt sympathische Art a la Peter Griffin.

Die flauschige Redaktion ist sehr gespannt.

Suit up!

Als Fans der Serie “How I met your Mother” ist sicherlicher jedem Barney Stinson (gespielt von Neil Patrick Harris) ein Begriff. Der Mann, der nur im Anzug lebt, würde folgende These sicherlich unterschreiben:

a-well-tailored-suit-is-to-women-what-lingerie-is-to-men

Deshalb sollte jeder das Jahr 2012 zum Jahr des Anzuges erklären.

Warum gerade ein Anzug und keine Jogginghose?
Eine einfache Antwort: Kleider machen Leute. Jogginghosen eher nicht. Nicht umsonst sind Männer in Anzügen mittlerweile im Mainstream angekommen. Man denke an Barney Stinson, Don Draper (“Mad Men”) oder James Bond.

Wieso gerade dieses Jahr?
Da sich der flauschige Chef jenseits der 30 bewegt, kann, und sollte, man nicht immer in Jeans, T-Shirt und Sneakers rumlaufen. Etwas mehr Stil passend zum Alter ist da nicht verkehrt. Fehlt nur noch ein Anzug und die perfekte Krawatte um einen guten und bleibenden Eindruck zu hinterlassen.

Jetzt kommt es ja auch immer auf den Anlass an. Keiner kreuzt zu einem lockeren Essen (Döner und Cola) in seinem besten Outfit auf. Wäre jedenfalls nett anzusehen, aber Dönerreste bekommt man immer so schlecht raus. Deshalb vorher einen Blick auf die gängigen Dresscodes werfen um auf Nummer sicher gehen und peinliches Schweigen, falls man overdressed erscheint, zu vermeiden.

Und um Euch mit den inspirierenden Worten des Meisters Barney Stinson zu verlassen:

Herr der Ringe – Das Trinkspiel

Trinkspiele sind sehr beliebt in der flauschigen Redaktion. Auch wenn das Transporter 3 Trinkspiel (“Trinke immer wenn geschossen wird”) nicht lange durchzuhalten ist, sind die Chancen bei der Herr der Ringe Version nicht viel höher.

Wer traut sich das zu?

(via geektyrant.com)

The Guardian – 3 Little Pigs and the Big Bad Wolf

Gut gemachter Werbespot des Guardian über die Macht der Medien wenn es um Meinungsbildung und Informationen geht anhand eines Beispiels aus der Märchenwelt. Konnte der Wolf überhaupt die Häuser der 3 kleinen Schweinchen umblasen?

(via iheartpluto)