Zack Zack, in die Bücherei

Man denke mal 15 Jahre zurück.

Wenn eine Information benötigt wurde, ist man in die Bücherei gegangen. Quälte sich durch die Karteikarten um die passende Lektüre zu finden nur um dann festzustellen das gewünschte Buch bereits verliehen ist. Heute wirft man die Suchmaschine seiner Wahl an. Das hat auch die öffentliche Bücherei in Milwaukee erkannt und wirbt mit markigen Sprüchen.

(via randommization)

Ähnliche Artikel

Ein Kommentar

  1. Leon
    28.01.2012

    interessante idee das mal so zu verdeutlichen .)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.