Flauschigen Rutsch ins Jahr 2010

aboutpixel.de Vier vor Zwölf © Ronald Leine

Schon alles vorbereitet? Silvester kann losgehen? Die letzten Partyvorbereitungen getroffen? Freunde, Bekannte, Verwandte und Tiere eingeladen?

Damit auch wirklich alles einwandfrei über die Bühne gehen kann gibt es heute 5 brandheisse Regeln direkt vom Chef. Befolgung auf eigene Gefahr und absolut ohne Gewähr.

1. Alleine feiern ist doof. Mehr Menschen bedeutet mehr Spaß. Ansonsten kennt man seine eigenen Grenzen nicht.

2. “Von nichts zuviel und von nichts zuwenig” war schon immer der Leitspruch. Die Party sollte (falls möglich) nicht ausarten. Denn irgendwer wird am nächsten Tag aufräumen müssen und das sind vermutlich nicht die Gäste, die schon das Weite gesucht haben.

3. Alkohol schön und gut, aber die damit verbundenen Toilettengänge sollte man(n) vorher üben. Strullern für Profis hilft da sehr.

4. Besonders wenn man mit Verwandten feiert sollte man wissen was man mit wem wie wo machen kann, sonst endet es am nächsten Morgen wie in dieser Jack Daniels Reklame.

5. Spaß haben. Als Abschreckung gibt es hier noch ein paar Negativ-Beispiele, wie man es nicht enden lassen sollte.

In diesem Sinne wünscht die flauschig frische Redaktion einen guten Rutsch und ein erfolgreiches Jahr 2010.

Ähnliche Artikel

3 Comments

  1. 31.12.2009

    das wünsch ich doch direkt mal genauso flauschig zurück….

  2. 08.01.2010

    Wünsche ich dir auch… hab ja lange nichts mehr von dir gehört :-) Wie geht’s so?

  3. 09.01.2010

    @markus
    mir gehts blendend. hab gesehen das bei eventon.de den stecker gezogen hast. schade eigentlich. hoffe bist gut ins neue jahr gerutscht :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.