Zur Inspiration: Visitenkarten berühmter Persönlichkeiten

Heute mal etwas Inspiration für alle Uninspirierten da draußen vor den Monitoren. Visitenkarten kommen ja nie wirklich aus der Mode auch wenn heutzutage natürlich vieles über das Smartphone erledigt wird. Aber wer will schon eine 0815 Visitenkarte, die man an jeder Ecke im 100er Pack für 5€ bekommt? Wir brauchen etwas mehr Style. Flair. Wir brauchen VIPS. Doch wie machen es diese VIPs, die Promis, die herausragenden Persönlichkeiten? Hier eine kleine Auswahl. Vielleicht könnt ihr Euch ja das ein oder andere Detail abschauen.

Zuerst unser aller Albert Einstein.
Danach kann es eigentlich nicht besser kommen.
albert-einstein-visitenkarte

Steve Jobs.
Der ehemalige Apfel-Chef hat schon den ein oder anderen Trend angeschubbst.
steven-jobs-visitenkarte

Bill Gates.
Auch ein ehemaliger Chef. Diesmal von Microsoft.
Man muss es erstmal schaffen das auf rund 80% aller Computer (Quelle: statista.com) Windows läuft.
bill-gates-visitenkarte

Mark Zuckerberg alias Mister Datenkrake.
Nein. Die durchgeknallte Redaktion ist noch immer nicht auf Facebook vertreten.
mark-zuckerberg-visitenkarte

Und weil diese Karte so schön anders ist.
Steve Martin. Seines Zeichens amerikanischer Schauspieler/Komiker („Drei Amigos!“)
steve-martin-visitenkarte

Schon inspiriert? Wir werden jetzt erstmal schnell bei Cewe-Print die ein oder andere Visitenkarte bestellen. Warum gerade da und nicht beim Druckshop um die Ecke? Ganz einfach: es geht online und bei Fragen hat man sogar einen Menschen via 0800er Nummer am Ohr.

Und das Beste daran: Kostenloser Versand! Ansonsten hätte es unser Redaktions-Praktikant abholen müssen. Mit dem Skateboard.

Ähnliche Artikel

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.