Bill Gates hat auch Probleme

Bill Gates hat auch Probleme

Bill Gates’ Vermögen sprengt die Kapazitäten der US-Finanzbehörden: Seine Steuererklärung müsse beim Finanzamt auf einem Spezialcomputer gespeichert werden, weil die üblichen Rechner der Behörden mit derart großen Summen nicht zurechtkämen, berichtete der Microsoft-Gründer am Dienstagabend bei einer Veranstaltung in Lissabon. (derstandard.at)

Solche Probleme möchte man haben.

Da fällt unserer Putzhilfe noch ein gutes Zitat zum Thema ein:

“Finanzminister Steinbrück geht jeden Tag mit Summen um, die so hoch sind, daß sie nur noch von Hunden gehört werden können.” – Simone Solga

Ansonsten, Herr Gates, unser Konto steht gerne zu Ihrer Verfügung. Auslagerungstechnisch.

Ähnliche Artikel

2 Comments

  1. 13.02.2006

    Vielleicht sollten die US-Finanzbehörden auf Macs umstellen…. ;-)

  2. 19.02.2006

    kannst es ja mal vorschlagen :]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.