Bio-Diesel aus Katzen

sxc.hu / iggypcat
sxc.hu / iggypcat

Auch wenn wir nicht gerade zu den regelmässigen Bildlesern gehören, erregte diese Schlagzeile doch unser Interesse.

“Deutscher Erfinder kann aus Katzen Benzin machen” (bild.de)

Bei den horrenden Spritpreisen sucht man natürlich nach einer Alternative.

Grausig: Auch überfahrene Katzen oder andere Tierkadaver können so zu Bio-Diesel verarbeitet werden.

Die Katzen-Kraft läßt sich theoretisch exakt berechnen: Aus einem ausgewachsenen 13-Pfund-Kater könnten 2,5 Liter Sprit entstehen, vier Miezen würden für 100 Kilometer reichen, für eine Tankfüllung wären 20 tote Katzen erforderlich. (bild.de)

Ob jetzt ein Run auf die örtlichen Tierheime losgeht?

Ein Kommentar

  1. max
    13.09.2005

    “wieviel hast du gestern getankt?”
    “ach so 5-10 katzen.”

    ^-^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.