NASA verzerrt kosmisches Gleichgewicht

NASA verzerrt kosmisches Gleichgewicht

Nachdem die Mission “Deep Impact” ein voller Erfolg war, steht der NASA jetzt eine Klage ins Haus.

Die Mission erregte die Top-Astrologin dann auch derart, dass sie schon vor Beginn der Mission Klage einreichte. Sie ist empört: “Es ist ganz klar, dass sich Elemente des Kometen-Orbits – und damit auch der Stand der Gestirne – nach der Explosion verhindern. Dies wird meine Arbeit behindern und meine Horoskope verzerren”, sagt sie. 300 Millionen US-Dollar Schadensersatz soll ihr die US-Behörde zahlen – nur als moralische Widergutmachung versteht sich. (tagesschau.de)

Für 300 Millionen glauben wir auch an unsere Horoskope. Wo können wir Nebenklage erheben?

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.