Das flauschige Blog est. 2004

Lebendige Speisekarte

Lebendige Speisekarte

Wenn man sich das Drucken einer Speisekarte nicht leisten kann, muss man improvisieren.

Wie in diesem schönen Beispiel.

Zurück

Blade Trinity

Nächster Beitrag

Rocky trainiert wieder

  1. da intressiert sich doch keiner mehr für die preise :D

  2. stimmt. frag mich grade wie da die rechnung “serviert” wird :]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén