Superman ist tod

Superman ist tod

Er flog als Weltenretter durch die Lüfte und gab jener Figur Gestalt, die zu den größten Mythen der populären Kultur zählt: Christopher Reeve war Superman. Nach einem tragischen Reitunfall querschnittgelähmt, kämpfte der Star fortan für die Rechte von Behinderten – und wurde zum Helden sozialen Engagements.

Christopher Reeve erlitt am vergangenen Samstag überraschend einen Herzstillstand und fiel anschließend ins Koma. Er starb gestern in seinem Haus in New York.

Ein wirklich beeindruckender Mensch, dessen Beispiel, niemals aufzugeben, man folgen sollte.

Link (spiegel.de)

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.