50. Todestag von Alan Turing

50. Todestag von Alan Turing

Alan Turing. Der Name wird nur den wenigsten etwas sagen.

Er half bei der Entschlüsselung der Enigma (siehe auch Enigma entschlüsselt – Die Codeknacker von Bletchley Park), der Chiffriermaschine der Deutschen im 2. Weltkrieg, entwickelte die Theorie vom modernen Computer und ist somit auch als einer der Väter des Computers zu sehen. Auch wenn er den tatsächlichen Siegeszug des Computers nicht mehr miterleben durfte. Ferner entwickelte er einen Test um Maschinen auf eigenständige Denkfähigkeit, den sogenannten Turing Test, zu überprüfen.

Er nahm sich im Alter von 42 Jahren das Leben. Mehr Informationen zum Leben und Wirken von Alan Turing gibt es hier.

Link (heise.de)

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.